+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Im Bundestag notiert: Stromnetzausbau im rheinischen Braunkohlerevier

Wirtschaft und Technologie/Kleine Anfrage - 07.06.2013 (hib 309/2013)

Berlin: (hib/HLE) Der Stromnetzausbau im rheinischen Braunkohlerevier ist Thema einer Kleinen Anfrage der Fraktion Die Linke (17/13645). Dabei geht es auch um die geplante Doppelkonverter-Anlage in Meerbusch-Osterath. Im Vorwort zur Kleinen Anfrage heißt es, die Konzentration des Netzausbaus um die Kraftwerke des rheinischen Braunkohlereviers sei nach Auffassung von nordrhein-westfälischen Umweltverbänden ein auffälliger Aspekt der Netzentwicklungsplanung.