+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Im Bundestag notiert: Berufsverlauf von Menschen mit Behinderungen

Arbeit und Soziales/Kleine Anfrage - 26.06.2013 (hib 360/2013)

Berlin: (hib/CHE) Die Integration von Behinderten in den Arbeitsmarkt steht im Mittelpunkt einer Kleinen Anfrage (17/13903) der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Die Abgeordneten wollen unter anderem wissen, in welchem Umfang die Bundesagentur für Arbeit den Berufsverlauf von Menschen mit Behinderungen nach Beendigung einer Maßnahme der beruflichen Rehabilitation erfasst und ob dieser Umfang aus Sicht der Regierung ausreichend ist. Außerdem fragen sie nach der Entwicklung der Leistungen zur Teilhabe und der reha-spezifischen Maßnahmen außerhalb von Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation.