+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Im Bundestag notiert: Nutzung von Blockheizkraftwerken

Wirtschaft und Technologie/Kleine Anfrage - 04.06.2013 (hib 292/2013)

Berlin: (hib/HLE) Nach der Nutzung von Blockheizkraftwerken und Kraft-Wärme-Kopplung durch Wohnungseigentümergemeinschaften fragt die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleinen Anfrage (17/13610). Die Bundesregierung soll darlegen, ob der Einbau eines Blockheizkraftwerks von der Eigentümergemeinschaft mit qualifizierter Mehrheit statt mit Zustimmung aller Eigentümer beschlossen werden kann und ob es gesetzlichen Regelungsbedarf beim Betrieb dieser Anlagen durch Wohnungseigentümergemeinschaften gibt.