+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Im Bundestag notiert: Fortschreibung des Nationalen Hafenkonzeptes

Verkehr und Bau/Antwort - 06.06.2013 (hib 307/2013)

Berlin: (hib/MIK) Bei der Fortschreibung des Nationalen Hafenkonzeptes für den Zeitraum bis 2019 müssen neue Themen wie zum Beispiel Offshore-Windenergie, europäische Hafenpolitik und Vernetzung von See- und Binnenhäfen eingearbeitet werden. Die wesentlichen Ziele des Hafenkonzeptes 2009 sollten jedoch beibehalten werden. Dies schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort (17/13432) auf eine Kleine Anfrage der SPD-Fraktion (17/13294).