+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Grüne interessiert gesundheitliches Risiko durch Anwendung von Glyphosat

Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz/Kleine Anfrage - 24.06.2013 (hib 347/2013)

Berlin: (hib/EIS) Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen interessiert sich in einer Kleinen Anfrage (17/13988) für den Informationsstand der Bundesregierung über das Unkrautbekämpfungsmittel Glyphosat. Die Grünen wollen unter anderem wissen, wie sich der Absatz von Glyphosat und Glyphosat-Herbiziden in Deutschland seit dem Jahr 2011 entwickelt hat. Außerdem interessiert die Fraktion, welche Daten zu Absatzmengen in den Bereichen Landwirtschaft sowie Haus- und Kleingärten vorliegen und ob Kenntnisse über mögliche gesundheitliche Risiken durch die Anwendung des Mittels vorliegen.