+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Im Bundestag notiert: Anhebung der Kinderfreibeträge

Finanzen/Kleine Anfrage - 26.06.2013 (hib 357/2013)

Berlin: (hib/HLE) Nach den Mehrkosten durch eine von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) angekündigte Anhebung der Kinderfreibeträge erkundigt sich die SPD-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (17/13983). Die Bundesregierung soll auch Angaben zu den Kosten einer besseren Bewertung von Zeiten der Kindererziehung in der Rentenversicherung machen und Auskunft über zusätzliche Mittel für die Verkehrsinfrastruktur geben.