+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Im Bundestag notiert: Lebensqualität im ländlichen Raum

Arbeit und Soziales/Kleine Anfrage - 19.07.2013 (hib 386/2013)

Berlin: (hib/CHE) Die soziale Lage und Lebensqualität im ländlichen Raum steht im Mittelpunkt einer Kleinen Anfrage (17/14307) der Fraktion Die Linke. Unter anderem wollen die Abgeordneten wissen, wie sich das Einkommensniveau und die Zahl der Unternehmensgründungen in ländlichen Räumen seit 1990 entwickelt haben. Ferner fragen sie nach der Arbeitsplatzsituation und der Fachkräftesicherung.