+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Im Bundestag notiert: Sicherheitskonzept Deutsche Küste

Verkehr und Bau/Antwort - 19.07.2013 (hib 388/2013)

Berlin: (hib/MIK) Für die Deutsche Küste haben die zuständigen Behörden der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung das „Sicherheitskonzept Deutsche Küste“ entwickelt. Dies schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort (17/14305) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (17/13092).

Das Konzept bestehe aus einer Vielzahl von untereinander verzahnten Komponenten, die jeweils einzeln, insbesondere aber in der Summe betrachtet, einen erheblichen Beitrag zur maritimen Verkehrssicherheit leisten.