+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

22.07.2013 Finanzen — Kleine Anfrage — hib 391/2013

Im Bundestag notiert: Zunahme von automatisierten Kontenabfragen

Berlin: (hib/MIK) Die „erneute“ Zunahme von automatisierten Kontenabfragen im Jahr 2012 sind Thema einer Kleinen Anfrage der Fraktion Die Linke (17/14380). Die Bundesregierung soll unter anderem mitteilen, wie viele Konten im Jahr 2012 von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und vom Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) aufgerufen wurden.

Marginalspalte