+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Im Bundestag notiert: Ausweisung weiterer Emissions-Überwachungsgebiete

Verkehr und Bau/Antwort - 18.07.2013 (hib 385/2013)

Berlin: (hib/MIK) Die Bundesregierung setzt sich auch weiterhin im Sinne eines möglichst einheitlichen und effektiven Meeresumweltschutzes für die Ausweisung weiterer Emissions-Überwachungsgebiete in den europäischen Meeresgebieten ein und begrüßt sie als einen Beitrag zu mehr Wettbewerbsgerechtigkeit. Dies schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort (17/14289) auf eine Kleine Anfrage der SPD-Fraktion (17/13986) zu den Folgen der Energiewende für die maritime Wirtschaft.