+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

29.08.2013 Verkehr und Bau — Kleine Anfrage — hib 438/2013

Im Bundestag notiert: Verlegung der Bundesautobahn 4

Berlin: (hib/MIK) Über die bergbaubedingte Verlegung der Bundesautobahn 4 zwischen Düren und Kerpen in Nordrhein-Westfalen will sich die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleinen Anfrage (17/14581) informieren. Die Bundesregierung soll unter anderem den aktuellen Planungsstand mitteilen und begründen, warum sie die Kosten der Verlegung übernimmt, obwohl doch der heranrückende Braunkohletagebergbau und somit der Bergbaubetreibende der Verursacher der Verlegung sei.

Marginalspalte