+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Im Bundestag notiert: Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

Arbeit und Soziales/Kleine Anfrage - 21.08.2013 (hib 429/2013)

Berlin: (hib/CHE) Für die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland interessiert sich die Fraktion Die Linke. Die Abgeordneten haben dazu zwei Kleine Anfragen gestellt. In einer ersten Kleinen Anfrage (17/14498) geht es vor allem darum, inwiefern die Bundesrepublik die in der UN-Konvention vorgesehene internationale Zusammenarbeit zur Durchsetzung der Ziele der Konvention umsetzt. In einer zweiten Kleinen Anfrage (17/14503) verlangt die Fraktion allgemein Auskunft zur Umsetzung der UN-Konvention in Deutschland in der 17. Wahlperiode.