+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Im Bundestag notiert: Förderprogramm für dezentrale Batteriespeichersysteme

Umwelt/Kleine Anfrage - 08.08.2013 (hib 417/2013)

Berlin: (hib/AS) Das Förderprogramm für dezentrale Batteriespeichersysteme, die zusammen mit Photovoltaik-Anlagen betrieben werden sollen, ist Thema einer Kleinen Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (17/14413). Die Abgeordneten möchten unter anderem wissen, wie hoch die Antragszahlen seit der Startphase des Programms sind und wie viele Kreditanträge für dezentrale Batteriespeichersysteme mit einem Auftragsvolumen von weniger als 10.000 Euro bislang gestellt wurden.