+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Im Bundestag notiert: Personalpolitik des Auswärtigen Amtes

Auswärtiges/Kleine Anfrage - 17.09.2013 (hib 456/2013)

Berlin: (hib/BOB) Die Personalpolitik des Auswärtigen Amtes interessiert die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleinen Anfrage (17/14710). Die Abgeordneten erkundigen sich unter anderem nach Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie nach der Berücksichtigung persönlicher und familiärer Bedürfnisse der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Postenbesetzung. Außerdem soll die Bundesregierung den Anteil an Frauen an den jeweiligen Laufbahnen des Auswärtigen Dienstes sowie den Anteil an Frauen in Leitungspositionen angeben.