+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Mehr Asylerstanträge von Minderjährigen

Inneres/Antwort - 17.10.2013 (hib 481/2013)

Berlin: (hib/STO) Die Zahl der Asylerstanträge von Minderjährigen ist im vergangenen Jahr auf 24.388 gestiegen. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung (17/14812) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (17/14748) hervor. Danach lag diese Zahl im Jahr 2011 noch bei 16.631 und im Jahr 2010 bei 15.456.

Im Jahr 2012 waren 2.096 der minderjährigen Asylbewerber den Angaben zufolge unbegleitet. Im Jahr 2011 betrug die Zahl der unbegleiteten minderjährigen Asylbewerber 2.126, nachdem sie im Jahr 2010 bei 1.948 gelegen hatte.