+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Im Bundestag notiert: Reformkommission Bau von Großprojekten

Verkehr und Bau/Antwort - 10.10.2013 (hib 475/2013)

Berlin: (hib/HLE) Die vom Bundesverkehrsministerium berufene „Reformkommission Bau von Großprojekten“ soll nicht das Für und wider einzelner Bauprojekte diskutieren. Vielmehr sollten generell Wege gefunden werden, um Baukostensteigerungen und Terminüberschreitungen bei der Umsetzung von Großprojekten zu vermeiden, heißt es in der Antwort der Bundesregierung (17/14808) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (17/14750).