+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Wartezeiten bei Visavergabe weggefallen

Auswärtiges/Antwort - 27.11.2013 (hib 508/2013)

Berlin: (hib/BOB) Die Wartezeiten für die Antragsabgabe bei einem „externen Dienstleistungserbringer“ sind in einer Reihe von Länder entweder ganz weggefallen oder betragen höchstens zwei Arbeitstage. Ausnahmen sind Jekaterinburg, Königsberg, Kiew, Moskau, Teheran, Pristina, Kairo und Tiflis. Die teilt die Bundesregierung in ihrer Antwort (18/57) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (18/21) mit.