+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Genmais 1507 nicht vor 2015 am Markt

Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz/Antwort - 17.12.2013 (hib 525/2013)

Berlin: (hib/EIS) Es ist unwahrscheinlich, dass nach einer möglichen Anbauzulassung der gentechnisch veränderten Maislinie 1507 noch im Jahr 2014 Saatgut dieser Sorte in Deutschland auf den Markt kommt. Davon geht die Bundesregierung in einer Antwort (18/145) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/80) aus. Zur Begründung heißt es, dass die nationale Sortenzulassung für die Maislinie 1507 in Spanien erst nach Vorliegen der Anbauzulassung erteilt wird. Nach solch einer Zulassung würde die Aufnahme der Maislinie 1507 in den gemeinsamen Sortenkatalog für landwirtschaftliche Arten erfolgen. Erst ab diesem Zeitpunkt könnte Saatgut dieser Pflanzensorte in Deutschland in Verkehr gebracht werden.