+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Bosbach leitet erneut Innenausschuss

Innenausschuss - 15.01.2014 (hib 017/2014)

Berlin: (hib/STO) Der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach steht wieder an der Spitze des Innenausschusses. In der konstituierenden Sitzung des Gremiums unter Leitung von Bundestagsvizepräsident Peter Hintze (CDU) wurde Bosbach am Mittwoch erneut zum Vorsitzenden des Ausschusses bestimmt, der 37 Mitglieder zählt. Bosbach saß dem Innenausschuss bereits in der vergangenen Wahlperiode vor. Die CDU/CSU-Fraktion ist in dem Gremium mit 18 Parlamentariern vertreten, die SPD-Fraktion mit elf, die Fraktion Die Linke mit vier und die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen ebenfalls mit vier.

CDU/CSU: Günter Baumann, André Berghegger, Clemens Binninger, Wolfgang Bosbach, Helmut Brandt, Michael Frieser, Jörg Hellmuth, Andrea Lindholz, Stephan Mayer, Tim Ostermann, Anita Schäfer, Armin Schuster, Erika Steinbach, Oswin Veith, Nina Warken, Marian Wendt, Barbara Woltmann, Heinrich Zertik

SPD: Lars Castellucci, Sebastian Edathy, Gabriele Fograscher, Uli Grötsch, Wolfgang Gunkel, Michael Hartmann, Susanne Mittag, Mahmut Özdemir , Gerold Reichenbach, Mattias Schmidt, Rüdiger Veit

Die Linke: Ulla Jelpke, Jan Korte, Martina Renner, Frank Tempel

Bündnis 90/Die Grünen: Luise Amtsberg, Volker Beck, Irene Mihalic, Konstantin von Notz