+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Ausschüttungen an EEG-Anlagenbetreiber

Wirtschaft und Energie/Kleine Anfrage - 09.01.2014 (hib 005/2014)

Berlin: (hib/HLE) Wie sich die Vergütungsausschüttung an Anlagenbetreiber nach dem Erneuerbare Energien-Gesetz (EEG) entwickelt hat, will die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleinen Anfrage (18/165) erfahren. Die Bundesregierung soll die Entwicklung der Vergütungsausschüttung seit 2002 dokumentieren. Außerdem soll die Regierung angeben, wie hoch die Einnahmeausfälle auf dem EEG-Konto durch die Begünstigung von Firmen waren.