+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

793,3 Millionen für Wirtschaftsförderung

Wirtschaft und Energie/Gesetzentwurf - 15.01.2014 (hib 017/2014)

Berlin: (hib/HLE) Um die deutsche Wirtschaft zu fördern, sollen in diesem Jahr rund 793,3 Millionen Euro aus dem ERP-Sondervermögen bereitgestellt werden. Dies sieht der von der Bundesregierung eingebrachte Entwurf eines Gesetzes über die Feststellung des Wirtschaftsplans des ERP-Sondervermögens für das Jahr 2014 (18/273) vor. Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und Angehörige Freier Berufe sollen im Rahmen der veranschlagten Mittel zinsgünstige Kredite mit einem Volumen von insgesamt 6,17 Milliarden Euro erhalten können.