+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Düngeverordnung wird dieses Jahr novelliert

Ernährung und Landwirtschaft/Antwort - 28.01.2014 (hib 035/2014)

Berlin: (hib/EIS) Die Düngeverordnung soll bis Ende des Jahres novelliert werden. Das geht aus einer Antwort (18/322) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (18/227) der Fraktion Die Linke hervor. Derzeit würden zu dem Thema Abstimmungsgespräche mit den Bundesländern sowie den betroffenen Berufsständen geführt. Die Einführung einer Sonderabgabe auf Stickstoffdünger zur Verminderung von Nährstoffüberschüssen und Umweltbelastungen lehnt die Bundesregierung auf nationaler Ebene ab. Eine Stickstoffabgabe wäre nur EU-weit erwägenswert, heißt es in der Antwort.