+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Gremium für Schulden des Bundes

Haushalt/Anträge - 29.01.2014 (hib 040/2014)

Berlin: (hib/MIK) Der Bundestag soll ein Gremium gemäß Paragraf des Bundesschuldenwesengesetzes einsetzen. Dazu haben die Fraktionen CDU/CSU, SPD, Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen einen gemeinsamen Antrag (18/360) vorgelegt. Als Mitglieder schlagen die Fraktionen folgende Abgeordnete vor (18/361):

CDU/CSU: Norbert Brackmann, Cajus Caesar, Klaus-Dieter Gröhler, Christian Hirte, Bartholomäus Kalb

SPD: Ulrike Gottschalck, Thomas Jurk, Johannes Kahrs

Die Linke: Gesine Lötzsch

Bündnis 90/Die Grünen: Sven-Christian Kindler

Über den Antrag und die Wahlvorschläge will der Bundestag am heutigen Mittwoch entscheiden.