+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Projektfortschritte aufgelistet

Verkehr und digitale Infrastruktur/Unterrichtung - 29.01.2014 (hib 039/2014)

Berlin: (hib/MIK) Die Bundesregierung hat einen Bericht über die Projektfortschritte beim Ausbau der grenzüberschreitenden Schienenverkehrsachsen vorgelegt. In der Unterrichtung (18/357) wird eine Übersicht über die Ausbaustrecken der grenzüberschreitenden Schienenverkehrsachsen, der jeweilige Planungsstand 2013 sowie der Kostenansatz und der Termin der angestrebten Fertigstellung aufgeführt.

Im Rahmen der laufenden Erarbeitung des Bundesverkehrswegeplans 2015 würden grenzüberschreitende Schienenverkehrsachsen als Teile des transeuropäischen Netzes auf ihre Wirtschaftlichkeit untersucht, sofern sie sich bereits in Bau befinden würden, heißt es in der Unterrichtung.