+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Korruptionsvorwürfe gegen Rüstungsfirmen

Wirtschaft und Energie/Kleine Anfrage - 11.02.2014 (hib 061/2014)

Berlin: (hib/HLE) Was die Bundesregierung über Korruptionsvorwürfe gegen deutsche Rüstungsfirmen in Griechenland weiß, will die Fraktion Die Linke in einer Kleinen Anfrage (18/345) erfahren. Die Bundesregierung soll unter anderem mitteilen, welche Rüstungsexporte es seit 1990 nach Griechenland gegeben hat und inwiefern deutsche Beamte und Angestellte in Griechenland eingesetzt worden seien, um für deutsche Rüstungs- und Militärtechnologie zu werben.