+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Breitbandversorgung im ländlichen Raum

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 28.02.2014 (hib 108/2014)

Berlin: (hib/HLE) Die Zukunft der Breitbandversorgung im ländlichen Raum ist Thema einer Kleinen Anfrage der Fraktion Die Linke (18/657). Am Beispiel der Landkreise Salzwedel und Stendal soll die Bundesregierung angeben, wie viele Haushalte keine Breitbandversorgung von mindestens Mbit/s mit festnetzbasierter Technologie haben. Weitere Fragen beziehen sich unter anderem auf den ausbau der neuen LTE-Übertragungstechnologie