+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Grüne wollen Details zur Drogenpolitik

Gesundheit/Kleine Anfrage - 24.02.2014 (hib 099/2014)

Berlin: (hib/PK) Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen will wissen, welche Schwerpunkte die Bundesregierung in der Drogenpolitik und bei der Ausgestaltung des Amtes der Drogenbeauftragten setzt. Im Koalitionsvertrag bleibe offen, wie sich die neue Koalition von Union und SPD drogenpolitisch positioniere und welche Vorhaben sie in der aktuellen Legislaturperiode plane, schreiben die Grünen in einer Kleinen Anfrage (18/555) an die Regierung.