+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

19.02.2014 Verkehr und digitale Infrastruktur — Wahlvorschlag — hib 091/2014

Beiratswahlen für Bahninfrastruktur

Berlin: (hib/HLE) Einen gemeinsamen Wahlvorschlag für die Wahl der Mitglieder des Beirats für Fragen des Zugangs zur Eisenbahninfrastruktur haben die Fraktionen von CDU/CSU, SPD, Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen (18/562) vorgelegt. Gewählt werden sollen:

CDU/CSU-Fraktion: Steffen Bilger, Ulrich Lange, Eckhardt Rehberg, Gero Storjohann; Stellvertreter: Veronika Bellmann, Daniela Ludwig, Hans-Werner Kammer, Reinhold Sendker

SPD-Fraktion: Martin Burkert, Sebastian Hartmann, Annette Sawade; Stellvertreter: Gustav Herzog, Birgit Malecha-Nissen; Kirsten Lühmann

Fraktion Die Linke: Sabine Leidig; Stellvertreter: Herbert Behrens

Fraktion Bündnis 90/Die Grünen: Matthias Gastel; Stellvertreter: Valerie Wilms

Die Wahl soll in der Sitzung des Deutschen Bundestages am Donnerstag stattfinden.

Marginalspalte