+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Mittelverwendung für Verkehrsleistungen

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 06.02.2014 (hib 056/2014)

Berlin: (hib/MIK) Über die Verwendung der Regionalisierungsmittel durch die Bundesländer soll die Bundesregierung informieren. In einer Kleinen Anfrage (18/411) will die Linksfraktion erfahren, wie hoch die Regionalisierungsmittel in den Jahren 2010 bis 2014 jeweils waren und wie die Bundesländer die vom Bund bereitgestellten Mittel jeweils im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) sowie im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) verwendet haben. Weiter interessiert die Abgeordneten unter anderem, welche Preise die einzelnen Bundesländer pro bestelltem Zugkilometer bezahlt haben.