+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Umsatzsteuerbetrug im Stromhandel

Finanzen/Kleine Anfrage - 12.02.2014 (hib 062/2014)

Berlin: (hib/HLE) Um Umsatzsteuerbetrug im Strom- und Gashandel geht es in einer Kleinen Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/427). Die Abgeordneten beziehen sich auf Medienberichte über Betrügereien im großen Stil und wollen von der Regierung wissen, welche Kenntnisse die Bundesbehörden davon haben und ob es Schadensabschätzungen gibt. Außerdem werden weitere Fragen zum Umsatzsteuerbetrug auf nationaler und auf EU-Ebene gestellt.