+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Vertiefung von Elbe und Weser

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 27.03.2014 (hib 160/2014)

Berlin: (hib/MIK) Die Kosten von Fahrrinnenanpassungen an Elbe und Weser sind Thema einer Kleinen Anfrage (18/902) der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Die Abgeordneten wollen unter anderem wissen, wie die Zeitpläne für die Elb- und die Weservertiefung aussehen und ob Kostensteigerungen zu erwarten sind. Die Bundesregierung soll auch mitteilen, wie die Kosten aufgeteilt werden sollen.