+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Jugendberufsagenturen im Blick

Familie, Senioren, Frauen und Jugend/Kleine Anfrage - 19.03.2014 (hib 139/2014)

Berlin: (hib/AW) Die Fraktion Die Linke verlangt Auskunft über die im Koalitionsvertrag zwischen CDU,CSU und SPD angekündigte Einrichtung von sogenannten Jugendberufsagenturen. In einer Kleinen Anfrage (18/736) will die Fraktion unter anderem wissen, an welche Zielgruppe sich diese Agenturen richten und welche konkreten Aufgaben sie wahrnehmen sollen. Zudem möchte sie erfahren, welche rechtlichen und verwaltungstechnischen Vorhaben die Bundesregierung plant, um Jugendberufsagenturen flächendeckend einzurichten.