+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Datenschutz in sozialen Netzwerken

Arbeit und Soziales/Kleine Anfrage - 31.03.2014 (hib 164/2014)

Berlin: (hib/CHE) Der Beschäftigtendatenschutz in sozialen Netzwerken steht im Mittelpunkt einer Kleinen Anfrage (18/923) der Fraktion Die Linke. Darin fragt sie unter anderem nach der Datenerhebung von Bewerbern durch Arbeitgeber vor einem Eintritt in ein Beschäftigungsverhältnis aber auch bei bestehenden Arbeitsverhältnissen.