+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

9,9 Millionen Euro für nachhaltigen Landbau

Ernährung und Landwirtschaft/Antwort - 23.04.2014 (hib 209/2014)

Berlin: (hib/EIS) In der Bundesrepublik werden Forschungs- und Entwicklungsvorhaben durch das Bundesprogramm „Ökologischer Landbau und anderer Formen nachhaltiger Landwirtschaft“ (BÖLN) jährlich mit fast 9,9 Millionen Euro gefördert. Das macht einen Anteil von rund 58 Prozent des Gesamtbudgets des Bundesprogrammes aus. Diese Zahlen gehen aus einer Antwort der Bundesregierung (18/1136) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (18/924) hervor. Zudem spricht sich die Bundesregierung dafür aus, an der Breite der vom BÖLN durchgeführten Maßnahmen und Projekte festhalten zu wollen sowie die heimische Produktion, Verarbeitung und Vermarktung von ökologisch und nachhaltig erzeugten Lebensmitteln zu stärken.