+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Euratom überwacht deutsche Anlagen

Wirtschaft und Energie/Antwort - 03.07.2014 (hib 364/2014)

Berlin: (hib/HLE) Die Urananreicherungsfirma URENCO und der ausgegliederte Zentrifugen-Entwickler ETC werden regelmäßig durch Euratom und die Internationale Atomenergie-Organisation (IAEO) kontrolliert. Beanstandungen hätten die Kontrollen nicht ergeben, heißt es in der Antwort der Bundesregierung (18/1910) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (18/1540). Die Antwort enthält auch Angaben zur Entwicklung der Urananreicherungsforschung in der Bundesrepublik Deutschland.