+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Arbeitsmarktprogramme für Migranten

Arbeit und Soziales/Kleine Anfrage - 08.07.2014 (hib 368/2014)

Berlin: (hib/PK) Mit der Integration von Migranten in den deutschen Arbeitsmarkt befasst sich die Fraktion Die Linke in einer Kleinen Anfrage (18/1936). Trotz vielfältiger Bemühungen bestünden hier weiterhin erhebliche Probleme. So liege seit vielen Jahren die Arbeitslosigkeit von Ausländern etwa doppelt so hoch wie die der Deutschen, zitiert die Linke aus einem Expertenbericht. EU-Fördermittel für arbeitsmarktpolitische Programme zugunsten der Migranten würden offenbar auch aufgrund des komplizierten Antragsverfahrens nur teilweise abgerufen. Die Abgeordneten wollen nun mehr wissen über die einschlägigen EU-Programme.