+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Verlängerung der Bundesstraße 6n

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 31.07.2014 (hib 397/2014)

Berlin: (hib/HLE) Die östliche Verlängerung der Bundesstraße 6n von der Autobahn 9 ist Thema einer Kleinen Anfrage der Fraktion Die Linke (18/2206). Die Fraktion will unter anderem erfahren, worin sich die beiden vom Land Sachsen-Anhalt für den Bundesverkehrswegeplan gemeldeten Varianten für die Straßenplanung unterscheiden, wie hoch die Baukosten sind und welche Auswirkungen die Projekte auf Wirtschaft und Hochwasserschutz haben könnten. Außerdem wird nach anderen Straßenbauprojekten in Sachsen-Anhalt gefragt.