+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Bedarfsplanmaßnahmen in Sachsen-Anhalt

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort - 18.08.2014 (hib 417/2014)

Berlin: (hib/HLE) Die aktuellen Gesamtkosten für vier im Bau befindliche Bedarfsplanmaßnahmen belaufen sich zur Zeit auf 224 Millionen Euro. Bis 2013 seien 156 Millionen Euro ausgegeben worden, heißt es in der Antwort der Bundesregierung (18/2312) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (18/2206). Bei den vier Maßnahmen handelt es sich um die A 14 (Anschlussstelle Wolmirstedt bis B 189 nördlich Colbitz), B 6n (Ortsumgehung Bernburg), B 6n (Ortsumgehung Köthen) und B 245 (Ortsumgehung Bebertal).