+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Beteiligung an Bewertungsreserven

Finanzen/Kleine Anfrage - 02.09.2014 (hib 436/2014)

Berlin: (hib/MIK) Über die Beteiligung von Versicherten an Bewertungsreserven von Lebensversicherungsunternehmen will sich die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleinen Anfrage (18/2395) informieren. Die Abgeordneten interessiert unter anderem, ob Versicherungsunternehmen in der Vergangenheit durch Bildung von Sockelbeteiligungen eine Beteiligung an den Bewertungsreserven zu Lasten der Schlussüberschussbeteiligung vorgenommen haben. Weiter soll die Bundesregierung mitteilen, unter welchen Voraussetzungen für ein Versicherungsunternehmen die Möglichkeit besteht, eine Jahresdeklaration nachträglich zu ändern.