+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Parlamentarische Versammlung der Nato

Auswärtiges/Unterrichtung - 05.09.2014 (hib 441/2014)

Berlin: (hib/AHE) Die Lage im Nahen Osten und Nordafrika, die Zukunft Afghanistans und die verteidigungs- und sicherheitspolitischen Auswirkungen der Eurokrise waren Themen der 58. Jahrestagung der Parlamentarischen Versammlung der Nato im November 2012 in Prag. Wie es in dem von der deutschen Delegation nun als Unterrichtung vorgelegtem Bericht (18/1923) weiter heißt, standen desweiteren unter anderem die östliche Nachbarschaft in Europa, die Entwicklung in Syrien sowie das iranische Atomprogramm auf der Tagesordnung.