+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Absatzmenge von Neonikotinoiden sinkt

Ernährung und Landwirtschaft/Antwort - 22.09.2014 (hib 460/2014)

Berlin: (hib/EIS) Die Absatzmenge von neonikotinoiden Wirkstoffen und sonstigen systemischen sowie teilsystemischen Insektiziden ist von 2012 bis 2013 gesunken. Das geht aus einer Antwort (18/2531) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (18/2336) der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hervor. Wurden im Jahr 2012 insgesamt 529 Tonnen in der Bundesrepublik abgesetzt, belief sich der Absatz ein Jahr später auf 383 Tonnen. Auch der Anteil der Abgabe an nichtberufliche Verwender sank von sieben Tonnen auf vier Tonnen im Jahr 2013. Neonicotinoide sind eine Wirkstoffgruppe von Insektiziden, die in der Landwirtschaft und im Gartenbau eingesetzt werden.