+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Politische Straftaten im September erfragt

Inneres/Kleine Anfrage - 24.10.2014 (hib 535/2014)

Berlin: (hib/PK) Nach der Zahl der politischen Straftaten im September 2014 erkundigen sich die Fraktionen von CDU/CSU und SPD in einer Kleinen Anfrage (18/2952). Die Abgeordneten wollen auch wissen, ob es im Zusammenhang mit den politisch motivierten Delikten Verletzte oder Tote gegeben hat. Gefragt wird überdies nach der Zahl der ermittelten Tatverdächtigen.