+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

27.10.2014 Wirtschaft und Energie — Antwort — hib 536/2014

Marketingmaßnahmen nach dem Hochwasser

Berlin: (hib/HLE) Die vom Hochwasser 2013 betroffenen Bundesländer haben verschiedene Marketingmaßnahmen in Gang gesetzt, um die Tourismuswirtschaft stärker zu fördern. Dies berichtet die Bundesregierung in ihrer Antwort (18/2862) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (18/2596). Die Wirksamkeit dieser Maßnahmen werde allerdings unterschiedlich beurteilt. Die Gesamtschadenshöhe durch das Hochwasser stehe noch nicht fest, schreibt die Bundesregierung weiter.

Marginalspalte