+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Statistische Angaben zu Selbstanzeigen

Finanzen/Kleine Anfrage - 07.11.2014 (hib 568/2014)

Berlin: (hib/HLE) Um die geplante Verschärfung der strafbefreienden Selbstanzeige bei Steuerhinterziehung geht es in einer Kleinen Anfrage der Fraktion Die Linke (18/3036). Die Abgeordneten fragen nach Details der geplanten gesetzlichen Änderungen sowie nach statistischen Angaben. Die Bundesregierung soll unter anderem über die Zahl von Steuerstrafverfahren und über die Zahl von Verurteilungen wegen Steuerdelikten informieren.