+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Zu Gesprächen mit Lobbyisten bereit

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort - 10.11.2014 (hib 570/2014)

Berlin: (hib/MIK) Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur spricht auf Wunsch mit allen Interessen-vertretern. Die Intensität der Gespräche hängt von dem jeweiligen Thema ab. Dies schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort (18/3035) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/2942) zum möglichen Einfluss von Interessenvertretern auf die Anwendung des Personen-beförderungsrechts in Deutschland.