+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Förderung nachhaltiger Entwicklung

Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit/Unterrichtung - 19.11.2014 (hib 592/2014)

Berlin: (hib/JOH) Der Parlamentarische Beirat für nachhaltige Entwicklung ist überzeugt, dass eine Vorreiterrolle Deutschlands in der Nachhaltigkeit hilft, die internationale Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Unternehmen zu stärken und die Umsetzung von Ideen zu fördern. Es brauche zudem ein stärkeres Bekenntnis zu den Nachhaltigkeits- und Klimazielen und eine institutionelle Stärkung der nationalen Nachhaltigkeitsstrategie auf allen Ebenen, fordert der Rat in seiner Stellungnahme zum Bericht des Peer Review 2013 zur Nationalen Nachhaltigkeitsstrategie „Sustainability - Made in Germany“. Diese liegt dem Bundestag jetzt als Unterrichtung (18/3214) vor.

Der Peer Review 2013-Bericht ist von acht Expertinnen und Experten im Auftrag der Bundesregierung erstellt worden mit dem Auftrag, die einzelnen nationalen und internationalen Politikfelder, in denen die Bundesregierung seit 2002 das Thema Nachhaltigkeit umsetzt, zu bewerten. Auf Basis der Empfehlungen schlägt der Parlamentarische Beirat für nachhaltige Entwicklung vor, die europäische Nachhaltigkeitsstrategie dringend fortzuschreiben, um damit einen verbindlichen Rahmen für die Strategie Europa 2020 und die damit verbundenen nationalen Reformpläne vorgeben zu können. Außerdem unterstützt der Rat die Forderung, den Nachhaltigkeitsgedanken stärker in die formalen Ausbildungspläne für angehende Lehrkräfte aller Schulrichtungen zu integrieren.