+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Verkehrssicherheit im Fokus

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 21.11.2014 (hib 597/2014)

Berlin: (hib/MIK) Zur Umsetzung des Nationalen Verkehrssicherheitsprogramms in den Jahren 2011 bis 2020 hat die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen eine Kleine Anfrage (18/3222) vorgelegt. Die Qualität und Tiefe der Beantwortung einer früheren Kleinen (18/2793) zum selben Thema mache eine Nachfrage zur Umsetzung konkreter Einzelmaßnahmen bei der Verbesserung der Verkehrssicherheit notwendig, schreiben die Abgeordneten. So soll die Bundesregierung unter anderem mitteilen, wie sich die jährlichen Forschungsmittel für die Straßenverkehrssicherheit in Höhe von rund 3,7 Millionen Euro verteilen und ob der Bundesregierung Informationen zur Entwicklung der Helmtragequote bei Fahrradfahrern vorliegen.