+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

US-Rüstungsgüter bei Bundeswehr

Inneres/Antwort - 17.11.2015 (hib 604/2015)

Berlin: (hib/STO) Das Bundesverteidigungsministerium unterhält laut Bundesregierung zahlreiche vertragliche Beziehungen mit US-Unternehmen, da die Bundeswehr eine Vielzahl von US-amerikanischen Rüstungsgütern nutzt. Dazu zählen unter anderem CH-53 Transporthubschrauber sowie das Patriot Flugabwehr-System, wie aus der Antwort der Bundesregierung (18/6495) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/5886) hervorgeht.