+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Arbeit und Fazit der Gurlitt-Taskforce

Kultur und Medien/Kleine Anfrage - 23.11.2015 (hib 613/2015)

Berlin: (hib/AW) Die Fraktion Die Linke verlangt Auskunft zur Arbeit der Taskforce „Schwabinger Kunstfund“. In einer Kleinen Anfrage (18/6614) will sie unter anderem wissen, bis wann die Bundesregierung ein Konzept für das angekündigte Folgeprojekt zur Taskforce, deren Arbeit Ende dieses Jahres endet, beim Deutschen Zentrum Kulturgutverluste für die weitere Erforschung der Kunstsammlung Gurlitt vorlegt. Zudem möchte sie über die für Ende nächsten Jahres geplante Ausstellung von Werken der Gurlitt-Sammlung in der Bundeskunsthalle in Bonn informiert werden.