+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Flüge von US-Drohnen über der Ostsee

Verteidigung/Kleine Anfrage - 24.11.2015 (hib 617/2015)

Berlin: (hib/AW) Die Fraktion Die Linke verlangt Auskunft über Flüge der Aufklärungsdrohne „Global Hawk“ der US-Luftwaffe im europäischen Luftraum. In einer Kleinen Anfrage (18/6722) will sie unter anderem wissen, was der genau Einsatzauftrag der „Global Hawk“-Drohnen über der Ostsee und angrenzender Territorien ist und welche Aktivitäten welcher Regierungen die Drohnen dabei aufklären sollen. Zudem möchte sie erfahren, wann diese Überflüge beantragt und genehmigt wurden, welche Verabredungen für diese Flüge getroffen wurden und welche Überwachungstechnik die Drohnen verfügen.